Kopfschmerzen was tun

Kopfschmerzen – was tun?

Was hilft bei Kopfschmerzen? Hier finden Sie bewährte Behandlungsoptionen.

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz. Es gibt mehr als 240 verschiedene Kopfschmerzarten, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterschieden werden. So vielfältig Kopfschmerzen sind, so unterschiedlich sind auch die Behandlungsansätze. Neben geeigneten Medikamenten stehen ergänzende Maßnahmen wie Akupunktur, progressive Muskelentspannung oder Stressabbau im Fokus, wenn es um die Frage geht: „Was hilft bei Kopfschmerzen?“ Hier haben wir für Sie die wichtigsten Eckpfeiler zum Thema Kopfschmerztherapie zusammengestellt.

Gut zu wissen: Bei Spannungskopfschmerzen – einer der häufigsten Kopfschmerzarten überhaupt – wirkt das pflanzliche Arzneimittel Euminz® schnell und ist dabei gut verträglich.

Mehr zu Behandlung bei Spannungskopfschmerzen
Medikamentöse Behandlung von Kopfschmerzen

Medikamentöse Behandlung von Kopfschmerzen

Unterschiedliche Mittel gegen Kopfschmerzen können je nach Kopfschmerzart zum Einsatz kommen.

Beim häufigen Spannungskopfschmerz greifen viele zu Schmerzmitteln auf Basis von Acetylsalicylsäure, Paracetamol oder Ibuprofen. Eine pflanzliche Alternative bietet hier Euminz®: Auf Basis von Pfefferminzöl ist das pflanzliche Schmerzmittel bei Spannungskopfschmerzen nachweislich in Wirkung und Schnelligkeit mit den herkömmlichen chemischen Kopfschmerztabletten 1000 mg Paracetamol und ASS vergleichbar.1)  

Bei Migräne werden neben gängigen Schmerzmitteln in hoher Dosierung häufig sogenannte Triptane eingesetzt. Bei gleichzeitigem Unwohlsein und Erbrechen können auch Mittel gegen Übelkeit sinnvoll sein. In manchen Fällen werden bei Migräne spezielle Medikamente auch prophylaktisch eingenommen.

Bei Clusterkopfschmerzen spielen ausgewählte Triptane bei der Behandlung eine zentrale Rolle.

Mehr zu Mittel gegen Kopfschmerzen

Hilfe gegen Kopfschmerzen: unterstützende Maßnahmen

Unterstützende Maßnahmen haben sich bei den häufigen Kopfschmerzarten bewährt, um die Beschwerden zu lindern. Doch die Frage „Was hilft bei Kopfschmerzen?“ kann nicht einheitlich beantwortet werden – auch hier kommt es darauf an, welche Kopfschmerzart vorliegt.

Spannungskopfschmerzen

Spannungs­kopf­schmerzen

  • Druckmassage der Schmerzpunkte
  • Wärme- oder Kälteanwendungen
  • Akupunktur


Vorbeugend:

  • Ausdauertraining
  • Vermeidung von körperlichen Fehlhaltungen  (z. B. bei der Büroarbeit)
  • progressive Muskelentspannung
  • Biofeedback
  • Stressabbau
Clusterkopfschmerzen

Clusterkopfschmerzen

  • Inhalation von reinem Sauerstoff


Vorbeugend:

  • medikamentöse Prophylaxe
  • ggf. Einsatz eines Schrittmachers für das Gehirn
Migräne

Migräne

  • Ruhe
  • Schlaf


Vorbeugend:

  • Vermeidung von Stress oder bekannten Triggern (Auslösern für Migräneattacken)
  • Ausdauersport
  • medikamentöse Prophylaxe
  • Yoga
  • autogenes Training
  • progressive Muskelentspannung

 

Hilfe bei Kopfschmerzen: Überblick

Chemisch-synthe­tische Schmerz­mittel

Chemisch-synthe­tische Schmerz­mittel (z. B. Ibuprofen, Paracetamol)

Pflanzliche Schmerz­mittel

Pflanzliche Schmerz­mittel (Euminz® bei Spannungs­kopf­schmerzen)

Schlaf, Ruhe

Schlaf, Ruhe

Abgedunkelter Raum (bei Migräne)

Abgedunkelter Raum (bei Migräne)

Alternative Ansätze

Alternative Ansätze wie autogenes Training, Bio­feedback, Aku­punktur, progressive Muskel­ent­spannung

Stressbewältigung

Stressbewältigung

Frische Luft

Frische Luft

Abbau von muskulären Verspannungen

Abbau von muskulären Verspannungen

Sport

Sport

Euminz®Wirkt schnell bei Spannungskopfschmerzen

Euminz® ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung bei leichten und mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp. Euminz® besteht aus dem Öl der echten Pfefferminze (lat. Menthae piperitae aetheroleum) in einer alkoholischen Lösung und wirkt direkt über die Haut. Euminz® lindert den Schmerz, entspannt die Muskulatur, steigert den Blutfluss in der Kopfhaut und ist gut verträglich.

Euminz® Produkt
Spannungskopfschmerzen Behandlung
Spannungs­kopf­schmerzen: Behandlung

Spannungs­kopfschmerzen – was tun? Erfahren Sie hier, was bei dieser besonders häufigen Kopfschmerz­art wirklich hilft.

Mehr zu Spannungs­kopfschmerzen
Mittel gegen Kopfschmerzen
Mittel gegen Kopfschmerzen

Bei Kopfschmerzen greifen viele direkt zur Kopfschmerz­tablette. Lesen Sie hier, was Sie dabei beachten sollten.

Mehr zu Mittel gegen Kopf­schmerzen
Pfefferminzöl
Pfefferminzöl: Wirkung bei Spannungs­kopfschmerzen

Pfefferminzöl wirkt bei Spannungs­kopfschmerzen schmerzlindernd und entspannend.

Mehr zum Wirkstoff

Häufig gestellte Fragen

  • Müssen es bei Kopfschmerzen immer gleich chemische Schmerzmittel sein?

    Immer mehr Menschen suchen bei Kopfschmerzen nach einer pflanzlichen Alternative zu chemisch-synthetischen Präparaten. Gerade bei den so häufigen Spannungskopfschmerzen stehen hier schnell wirksame und gut verträgliche Möglichkeiten zur Verfügung: Euminz® mit dem Wirkstoff Pfefferminzöl hilft bei leichten bis mittelschweren Spannungskopfschmerzen schnell und effektiv – und das bei einer guten Verträglichkeit, wie aktuelle wissenschaftliche Studien*  bestätigen. So ist Euminz® auch für Kinder ab 6 Jahren, Personen mit empfindlichem Magen und Personen, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken, geeignet.

  • Welche ergänzenden Maßnahmen haben sich im Rahmen der Kopfschmerzbehandlung bewährt?

    Ruhe und Schlaf können bei Kopfschmerzen hilfreich sein. In manchen Fällen verschaffen aber auch Bewegung und frische Luft Linderung. Auch autogenes Training, progressive Muskelentspannung und Yoga kann positive Effekte haben. In vielen Fällen hilft gezielter Stressabbau. Denn Stress kann zu einer verspannten Muskulatur führen und so unangenehme Spannungskopfschmerzen hervorrufen.

  • Wann sollte man bei Kopfschmerzen einen Arzt aufsuchen?

    Bei ungewohnt heftigen Kopfschmerzen sowie wiederholt auftretenden oder anhaltenden Kopfschmerzen ist ein Arzt zu konsultieren. Auch wenn begleitende Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Sehstörungen oder Fieber hinzukommen oder wenn die Kopfschmerzen auf die üblichen Behandlungsmethoden in der Selbstmedikation nicht ansprechen, ist ein Arztbesuch ratsam.

  • Was ist Euminz®?

    Euminz® ist ein pflanzliches Kopfschmerzmittel, das zur äußerlichen Anwendung bei leichten bis mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp sehr gut geeignet ist. Der enthaltene Wirkstoff ist ein speziell entwickeltes 10%iges Pfefferminzöl.

Quellen:
1) Göbel  et al. Schmerz 2016,; 30: 295–-310.